Was steht in den generierten E-Mails?

Wenn Sie die Kontakt-/Kommentarfunktion von NoSi.de nutzen, öffnet das bei Ihnen als Standard eingerichtete E-Mail-Programm eine E-Mail zur Bearbeitung. Sie ist mit einigen Daten befüllt, die Sie bitte unverändert lassen.

An:
Dieses Feld enthält die Adresse, an die Ihre Post geht. Es ist eine Adresse die mit einigen Filtern versehen ist, damit Spam einfacher erkannt und eliminiert werden kann.
Betreff:
Weil an die genannte Adresse zur einfacheren und schnelleren Bearbeitung mehrere von mir (Norbert Simon) betriebene bzw. betreute Webseiten Post schicken, ist die Erkennung der Absender-Seite wichtig. Deshalb steht die am Anfang und ein allgemeiner Text, zur Identifikation der Anfrage.
Backlink:
Der in die E-Mail eingefügte Link führt auf die Seite, von der aus Sie die E-Mail geöffnet haben. Das vereinfacht das Verständnis, worauf sich Ihre Frage bezieht, denn Sie werden eine Produktfrage wahrscheinlich von einer Produktseite aus stellen.

Der Versand der E-Mail erfolgt mit Ihrer E-Mail-Adresse.

Das ist die Voraussetzung für eine offene Kommunikation. Ein „heimlicher“ oder „anonymer“ Kontakt ist deshalb nur mit Aufwand möglich. Allerdings gibt es objektiv keinen Grund dafür. Wer sich de Mühe dafür machen will, sollte Sie sich sparen: erkennbar anonymisierte E-Mails wandern ohne weitere Bearbeitung direkt in die Mülltonne.

Natürlich wird jede E-Mail datenschutzkonform verarbeitet.

Zurück zur Liste