Chin. Horoskop: Die Schlange

AllgemeinesAllgemeinDie FrauDer Mann

Die leidenschaftliche Schlange windet sich zielstrebig durchs Leben. Aufgrund ihrer intellektuellen Fähigkeiten und starken Intuition kann sie sich vollständig auf ihr eigenes Urteil verlassen. Sie ist unabhängig von anderen und öffnet sich niemandem ganz. In der Liebe ist sie eifersüchtig und mißtrauisch. Hingezogen fühlt sie sich zu den schönen Dingen des Lebens. Man findet sie häufig in künstlerischen Berufen. Mit ihrem Sinn für Humor meistert sie auch schwierige Situationen im Leben. Sie ist von Natur aus faul. Darum geht sie arbeitsreichen Berufen aus dem Weg.

Charakter

Sie verhalten sich wöhnlich still, sind aber im Inneren voller Feuer, aktiv und interessiert. Sie arbeiten hart und geduldig, bis Sie Ihre Ziele erreicht haben

Lebensführung

Schlangenmenschen sind sehr künstlerisch undkreativ. Sie sind konservativ in ihrem Geschmack. Sie haben kein Interesse am Angeben und geben daher nicht viel Geld aus.

Finanzen

Sie sind konservativ und defensiv beim Umgang mitGeld. Sie fallen nicht auf attraktive aber unsolide Risiken herein.

Glückszahlen: 1,13,21,44,55,73,96

Schlaue Schlangen gibt es wie Sand am Meer. Sie haben oft den sechsten Sinn und sagen manchmal gezielt voraus, was in den nächsten Stunden, Tagen oder Monaten geschehen könnte. Wen sie mögen, dem versprechen sie Gutes, wer ihnen zuwider ist, den verfolgen sie mit dem bösen Blick. Schon mancher Schlangen - Gegner stolperte vor dem Ziel, nur weil eine Schlange es ihm wünschte.

Um es hier gleich zu sagen: Schlangen sind nicht falsch, sie verführen auch nicht mehr wie einst Adam oder Eva zum Sündenfall. Sie sind nur schlau, was so viel heißen will wie trickreich und weise in einem. Wenn sie sich ein Ziel gesetzt haben, werden sie es erreichen, mit Klugheit, mit List und mit Hilfe von wohlgesonnenen Gönnern, die Schlangen an ihren Busen nähren.

Man sieht schon; die Schlangen bringen es zu etwas im Leben. Sie sind nicht unbedingt die fleißigsten, aber vielleicht die hartnäckigsten, wenn es gilt, die Treppe zum Erfolg emporzusteigen. Meist geht alles glatt, denn schlaue Schlangen wissen. Wo sie am meisten leisten können und wo man sich am wenigsten die Finger schmutzig macht. Da sie es vorzüglich verstehen, sich auf jeden Menschen einzustellen, ihm mit Rat zur Seite zu stehen, eignen sie sich vor allem als Pädagogen und Hochschullehrer, als Psychologen und Psychiater. Sie sind auch vor Gericht als wortstarke Vertreter gegen jedwedes Unrecht zu finden, pauken aber manchmal auch jenen heraus, der vielleicht doch ein wenig Dreck am Stecken hat. Sie versuchen, die Kugeln mit den Lottozahlen so in die Röhrchen zu zwingen, dass sie mit dem von ihnen ausgeschriebenen Zahlenkästchen übereinstimmen.

So findet man denn auch manche Glücksritter unter den Schlangen, manchen Star von Bühne, Film und Fernsehen, aber auch manchen Kartenschläger, Hellseher oder geschäftstüchtigen Astrologen, der die Sterne in seinem Sinn zurechtrückt.

Schlangen - Frauen machen überdies meist eine reiche Heirat, um das Existenzminimum zu sichern, das eine gutaussehende Dame nun einmal braucht. Denn schick und elegant wollen Schlangen - Frauen durchs Leben schreiten; sie wollen ihre Schönheit, ihre anmutigen Formen mit modischen Accessoires unterstreichen. Und sie wollen auf alle Männer wirken, nicht nur auf den eigenen Mann allein.

Damit ist schon gesagt, dass die in einen Schlangen - Jahr Geborenen mit der Liebe spielen können. Sie vereinnahmen den, der ihnen gefällt, als Eigentum. Wehe, sie hätten selbst Grund zur Eifersucht! Im umgekehrten Fall erwarten sie Großzügigkeit - wie kann man auch eine Schlange betrügen?! Im Laufe eines Schlangen - Lebens gibt es einigen Grund zu der Annahme, dass man es mit der Treue nicht gar so genau nimmt, Jedenfalls hält noch immer eine Schlange den Weltrekord im Seitenspringen!

Dabei sind die Schlangen ihrem ganzen Wesen nach eigentlich für die Ehe wie geschaffen. Sie sind die besten Familienväter, die verständigsten Mütter und Ehekameraden, wenn man großzügig darüber hinwegsieht, dass die im Zeichen Schlange Geborenen auch nur Menschen von Fleisch und Blut sind. Sie sind selbstkritisch genug, Fehler einzugestehen unter dem Motto: Welcher Mensch macht keinen Fehler? Nur bei anderen sind sie halt nicht ganz so einsichtig. Und das macht die Schlangen zu den schwierigen Geschöpfen auf Gottes weiter Erde. Trotz allem: Schlangen muss man lieben. Und darum sehen auch glückliche Schlangenbesitzer über manche Unarten hinweg.

Schlangen reden viel, aber ihr Temperament treibt sie oft in die falsche Richtung. Dann gehen sie hoch, verstehen alles falsch und hacken solange auf dem Gegenstand ihres Unmuts herum, bis dieser kleiner und kleiner wird und schließlich nicht mehr gesehen wart.

Das macht das Zusammenleben mit den Schlange - Geborenen für Stunden zur Qual, aber nur für Stunden! Schlangen vergessen schnell - besonders, wenn sie jemanden mögen. Sie helfen ihm, wo sie nur können. Nur mit dem Geld sind sie etwas knauserig, guter Rat tut`s doch auch - oder?

Damit sind wir bei einem Kapitel angelangt, bei dem Schlangen keinen Spaß verstehen: bei den Finanzen und sicheren Werten. Schlangen sind nicht geizig, aber auch nicht so freigiebig, dass sie das letzte Geld vom eigenen Sparbuch abheben könnten, um anderen damit aus der Patsche zu helfen.

Vieles vom Besitz einer Schlange sind ererbte Werte, im Spiel Gewonnenes, oft auch Erspekuliertes. Man ist im Zeichen Schlange eben doch ein wenig aufs Glück angewiesen, das sich in einem langen Leben dann auch immer wieder mal einstellt, damit man das ach, so geliebte eigene Heim einrichten kann mit dem Luxus, den Schlangen brauchen, um glücklich zu sein.

Die FrauAllgemeinDie FrauDer Mann

CHARAKTER

Die Schlange-Frau ist eine kluge und intuitive Persönlichkeit, die es mit ihrem Charme versteht, die Männer in ihren Bann zu ziehen. Sie gibt sich gerne lässig und vermitteln dadurch den Eindruck, dass sie zur Bequemlichkeit neigt. Aber das ist ein Trugschluß, sie besitzt einen scharfen Verstand, der niemals stillsteht. Schlau und trickreich versucht sie, ihr gestecktes Ziel zu erreichen. Sie gehört zu den Menschen, die grundsätzlich versuchen, ihre Vorstellungen in die Praxis umzusetzen. Dazu ist ihr jedes Mittel recht.

Die Schlange-Geborene verläßt sich grundsätzlich auf ihr eigenes Urteil. Obwohl sie es abstreitet, ist sie sehr abergläubisch und hat oftmals den „sechsten Sinn“. Deshalb vertraut sie ihren eigenen Eingebungen mehr als so manchem gutgemeinten Rat anderer Personen. Meistens behält sie auch recht.

Die Schlange-Frau ist sehr gesprächig. Sie ist weltoffen und interessiert sich lebhaft für alles, was das pulsierende Leben zu bieten hat. Es macht ihr Spaß, mit anderen über alle erdenklichen Dinge zu diskutieren oder nur über andere Menschen herzuziehen. Sie ist nicht nur humorvoll, sondern auch sehr streitsüchtig, manchmal sogar aggressiv. Ihr außerordentliches Verlangen, alles zu perfektionieren, macht die Schlange-Frau mitunter etwas lästig.

Normalerweise ist sie sehr umgänglich. Wenn sie aber von jemandem enttäuscht wird, der vielleicht einmal sein Wort gebrochen hat, verzeiht sie ihm nie. Die Feindschaft ist stumm und wurzelt tief. Von nun an herrscht eisige Feindschaft. Sie ist sehr nachtragend!

Sie bleibt nicht lange allein. An ihren Partner stellt sie große Ansprüche. Nach Möglichkeit heiratet die Schlange-Geborene einen reichen Mann, um ihre Existenz zu sichern. Ganz gleich, wie reich oder mächtig ihr Mann ist, sie will sein wichtigster Besitz sein. Sollte er, trotz seiner Qualifikation, es noch nicht geschafft haben, eine entsprechende Position zu bekleiden, wird sie alles in Bewegung setzen, um ihm zum Erfolg zu verhelfen. Außerdem ist Sie eine perfekte Gastgeberin und versucht so, die richtigen Leute einzuladen, die ihrem Mann eventuell zu einer entsprechenden Position verhelfen können.

Sie liebt elegante Garderobe und erlesenen Schmuck, den sie ebenfalls als Kapitalanlage ansieht.

Im Berufsleben kann sie jede Aufgabe ausführen. Ganz besonders interessiert sie sich für die Einführung von Neuheiten und liebt Experimente. Wenn man sie ließe, würde sie alles selbst ausprobieren und gleichzeitig damit unter Beweis stellen, wie ungeheuer leistungsfähig sie ist. Auch ist sie sehr herrschsüchtig und sucht häufiger den Wettbewerb der Kräfte als die Zusammenarbeit. Die Schlange-Frau ist äußerst sensibel und verkraftet Niederlagen nur sehr schwer. Dank ihres Stolzes reagiert sie energisch und schafft es dadurch manchmal noch, die Situation zu ihren Gunsten zu ändern.

Sie macht sich um die Gleichberechtigung keine Gedanken. Bisher konnte sie über die Aufmerksamkeit der Männer nicht klagen.

Da Schlange-Geborene grundsätzlich allen Kummer in sich hineinfressen, wirkt sich die nervöse Spannung auf das Nerven- und Verdauungssystem aus. Deshalb leidet sie häufiger an Magengeschwüren und Nervenzusammenbrüchen. Sie ist nicht bereit, ihre wahren Gefühle zu zeigen. Außerdem ist sie eine treue Freundin, die zuhören und aufheitern kann. Auch besitzt sie eine starke Willenskraft und trägt ein schweres Schicksal bis zum bitteren Ende.

LIEBE

In der Liebe ist die Schlange-Frau sehr sinnlich und liebt leidenschaftlich. Den Männern ist es unmöglich, ihren Verführungskünsten zu widerstehen. Sie betrachtet den Mann, der ihr gefällt, als ihr persönliches Eigentum. Außerdem ist sie sehr eifersüchtig und kann Untreue nicht verzeihen. Allerdings neigt sie selbst zu Seitensprüngen und erwartet von ihrem Partner diesbezüglich Großzügigkeit!

Ansonsten ist die Schlange-Frau eine gute Hausfrau, aber strenge Mutter. Sie findet es überaus normal, dass sie in ihrer Familie dominiert. Von Zeit zu Zeit muss sie sich von ihren Lieben erholen, um dann wieder frisch gestärkt das Zepter zu übernehmen.

Der MannAllgemeinDie FrauDer Mann

CHARAKTER

Der Schlange-Mann ist ein scharfsinniger, amüsanter und zuvorkommender Mensch. Er besitzt ein großes Selbstbewußtsein und steckt voller hervorragender Ideen. Schlau und trickreich versucht er, sein gestecktes Ziel zu erreichen. Schlange-Geborene sind nicht gerade die fleißigsten, aber vielleicht die hartnäckigsten Personen, wenn es gilt, die Erfolgsleiter emporzusteigen.

Oftmals sind Schlange-Geborene auch in karitativen Organisationen tätig; derartigen ideellen Aufgaben stehen sie sehr aufgeschlossen gegenüber. Der Schlange-Mann ist nicht direkt geizig, aber auch nicht freigiebig. Deshalb würde er eher gedankliches Gut investieren, anstatt seinen Geldbeutel zu öffnen.

Der Schlange-Geborene verläßt sich grundsätzlich auf sein eigenes Urteil. Obwohl er es abstreitet, ist er sehr abergläubisch und hat oftmals den „sechsten Sinn“. Deshalb vertraut er seinen eigenen Eingebungen mehr als so manchem gutgemeinten Rat anderer Personen. Meistens behält er auch recht.

Der Schlange-Mann schließt nicht schnell Freundschaften, sondern wählt seine Partner mit Bedacht.

Ebenso dürfte er kaum von finanziellen Problemen geplagt werden. Sollte der Schlange-Mann wirklich einmal einen empfindlichen Verlust hinnehmen müssen, wird er schnellstens dafür sorgen, diesen Mißstand abzustellen. In der Regel erholt er sich erstaunlich schnell, denn er tätigt normalerweise seine Geschäfte mit Scharfsinn und Besonnenheit.

Für Idealismus haben Schlange-Geborene viel übrig. Er eignet sich deshalb hervorragend für selbständiges Arbeiten und für unabhängige Berufe. Auch die Politik könnte sein Steckenpferd werden. Er denkt gerne über Dinge nach, wägt ab und formuliert seine Antworten korrekt.

Schlange-Geborene sind zuweilen sehr nachtragend. Wer einmal sein Wort gebrochen hat, dem verzeiht er nie. Die Feindschaft ist stumm und wurzelt tief. Von nun an herrscht eisige Feindschaft!

Da eine Vielzahl von Schlange-Geborenen grundsätzlich allen Kummer in sich hineinfrißt, wirkt sich die nervöse Spannung auf das Nerven- und Verdauungssystem aus. Deshalb leiden Schlange-Geborene häufiger an Magengeschwüren und Nervenzusammenbrüchen.

Der Schlange-Mann zeigt sich immer heiter und gelassen und stets von seiner Sonnenseite, denn er ist nicht bereit, seine wahren Gefühle zu verraten. Außerdem ist er sehr humorvoll, was ihn zu einem angenehmen Partner macht. Selbst in der schlimmsten Krise, wenn er unter großem Druck steht, kann er noch Witze erzählen, um die Situation etwas aufzulockern. Außerdem besitzt er eine starke Willenskraft und trägt ein schweres Schicksal bis zum bitteren Ende.

LIEBE

Der Schlange-Mann ist sehr sinnlich und in der Liebe leidenschaftlich. Er wirkt verführerisch und außerordentlich anziehend auf das weibliche Geschlecht. Von den Frauen umschwärmt und begehrt, fühlt er sich als „Casanova“. Das Liebesleben kann bisweilen sehr hektisch und voller verworrener Affären sein, aber er meistert solche Episoden mit Bravour. Schlange-Geborene reizt es, in der Liebe mit dem Feuer zu spielen.

Kommt es bei einer Beziehung zu einer Trennung, gehen beide in der Regel als Freunde auseinander.