Chin. Horoskop: Der Drache

AllgemeinesAllgemeinDie FrauDer Mann

Wer im Jahr des Drachen geboren ist, gilt in China als Auserwählter. Dieses Tierzeichen verheißt Glück, langes Leben und Wohlstand. Erfolg ist dem Drachen gewiß, auch in der Liebe. Er ist ein begehter Partner, beindet sich jedoch ungern. Wegen seiner Gutgläubigkeit wird er oft übers Ohr gehauen. Der Drache scheut keine Mühe. Er liebt es, sich für alles und jeden mit seiner ganzen Kraft einzusetzen.

Charakter

Sie setzen Dinge in Bewegung und haben viele praktische Fähigkeiten.Sie genießen es, Neues anzufangen. Sie können offen und großzügig zu Freunden sein und freuen sich, wenn sie im Mittelpunkt stehen.

Lebensführung

Die häufig statusbewußten Drachen probieren gerne neue Trends aus. Sie genießen gutes Essen und Trinken und lieben alles Schöne.

Finanzen

Ihre Kombination aus Intelligenz, Ehrgeiz und Glück macht sie geschickt im Umgang mit Geld. Obwohl sie es lieben Geld auszugeben, sind sie auchgut darin, Geld zu verdienen.

Glückszahlen: 9,16,24,43,61,72,96

Um es gleich vorweg zu nehmen: Der Drache ist fabelhaft in des Wortes eigentlicher Bedeutung. Man spricht von ihm, man ist ihm zugetan, aber in Wirklichkeit kann man ihn nicht recht fassen. Er schwebt eine Etage höher als alle anderen. Manchmal in Wolkenkukuksheim, der Sonne am nächsten.

Das Zeichen bringt Glück, doch ach, wie so trügerisch ist dieses Glück. Die unter diesem Zeichen geborenen Menschen werden es merken. Es wird ihnen zwar nie so ganz schlecht gehen, aber oft sahen sie schon wie der strahlende Sieger aus, um in letzter Sekunde durch eigene Unachtsamkeit technisch Knockout zu gehen. Drachen sind geistvolle, hochbegabte und liebenswerte Menschen. Der Erfolg fliegt ihnen zu. Sie sind harte Arbeiter, haben Köpfchen und viel Erfindergeist. Man kann sie überall einsetzen. Sie werden den Laden umkrempeln, modernisieren, hochbringen. Aber sie werden sich nicht unterordnen. Drachen wollen für sich selbst stehen. dass ihre Entscheidungen richtig sind, braucht man ihnen, nicht zu sagen - ein Drache hat immer recht!

Die Mitmenschen werden es bestätigen: Der Drache ist ihnen über, sein Verstand ist ultrakurz geschaltet, die Wellenlänge stimmt. Das bringt die Drachen nach oben. Sie werden nicht lange im Großraumbüro schuften müssen, ein Chefzimmer steht schon für sie parat. Sie werden sich in den Parlamenten kaum als Hinterbänkler ruhig verhalten, sie wollen mitsprechen, wenn sie sich aufs politische Glatteis begeben haben.

Drachen haben den siebten Sinn für Geschäfte, glänzen aber auch auf künstlerischem Gebiet und in fast allen freien Berufen. Das gilt auch für Drachen - Frauen, die sich nicht erst zu emanzipieren brauchen. Sie streben spielend in die beste Gesellschaft, und sei es durch eine reiche Heirat.

Geist, Tatkraft und eine gute Portion eiserner Wille sind die Attribute eines Drachen. Es ist aber nicht zu übersehen, dass diese auch gewisse Schwächen im Gefolge haben. Wer solche Eigenschaften hat, wird stets nach vorn schauen - aufs große, erstrebenswerte Ziel. Dazu braucht er jemanden neben sich. Gehilfen, Leute, die arbeiten, wenn er selbst denkt und lenkt. Diese werden ihn bewundern, aber auch beneiden. Und sie werden falsche Ratschläge geben, listig ein Ränkespiel treiben, das des Drachen hoher Intelligenzquotient nicht erfassen kann, weil es einfach nicht auf seiner Wellenlänge liegt. Daher kommen dann die Enttäuschungen.

Verschweigen wir auch nicht, dass Drachen sich oft selber schlagen mit ihrem ungestümen Wesen, mit gar nicht böse gemeinten Worten, die übers Ziel hinausschießen. Das macht sie menschlich und holt sie ins Diesseitige zurück.

Drachen sind Siegernaturen in der Liebe. Nicht das sie Sexprotze wären! Nein, man fliegt ihnen zu, weil sie das gewisse Etwas besitzen, das den Partner geheimnisvoll anzieht.

Drachen - Männer schnuppern oft an dieser und jener Blüte, knicken diese und jene Blumen, die sich gern in die Vase stellen lassen, um ihm, dem Einzigen, zu gefallen. Doch das, was Liebe schien, welkt schnell dahin. Der Drache ist nicht allzu treu und läßt ein arg gerupftes, geknicktes Etwas zurück. Am liebsten bliebe er Junggeselle, doch können listige Weibchen einen Riegel vor solch egoistisches Wollen schieben.

Auch Drachen - Frau ist heiß begehrt. Die Männer ihrer Wahl werden sie kaum eifersüchtig finden - es stehen ja genügend bei ihr an. Und wenn`s der eine nicht ist, könnte es ein anderer sein, dem man seine huldvolle Gunst erweist. Drachen - Frauen umgibt noch mehr als Drachen - Männer das Flair süßer Geheimnisse. Enttäuschungen kennt die Drachen - Frau nicht, Liebeskummer noch weniger. Verflossenes wird als Affäre abgebucht - wie schön, dass man wieder einmal um eine Erfahrung reicher wurde.

Glauben Sie nun ja nicht, Drachen - Menschen seien oberflächlich. Für sie ist die Liebe eben nur das Rankwerk des Lebensgebäudes, das man sich selbst baut. Die Karriere geht vor, der Beruf ist die Hauptsache. Aber nach Feierabend ist Zeit zum Schmusen. Abschalten nennt man das. Verstehen Sie jetzt, warum viele Drachen der himmelhochjauchzenden, zu Tode betrübten Liebe nicht fähig sind? Der Partner, den sich der Drache erwählt hat, müßte viel Verständnis aufbringen, viel Mutterwitz haben, den Geistesblitzen des Drachen folgen und mithalten können in Streitgesprächen. Aber er sollte auch ein wenig aufblicken zu dem geheimnisvollen, aus der Legende entsprungenen Wesen, das ja gar nicht das feuerspeiende Ungetüm ist, zu dem es Menschen machten, das vielmehr auch ein Herz hat - irgendwo unter dem dicken Panzer, der es schützt, der aber auch Distanz halten läßt, drei Schritte vom Leib.

Die FrauAllgemeinDie FrauDer Mann

CHARAKTER

Die Drache-Frau hat viele positive, aber auch negative Charakterzüge. Sie ist geistvoll, sehr begabt und großzügig. In demselben Maße aber auch egoistisch, extravagant, kompromißlos und unvernünftig. Sie ist sehr stolz und impulsiv und gehört zu den extrovertiertesten Charakteren. Infolgedessen denkt und handelt sie in großzügigen Maßstäben!

Sie ist eine kluge, selbstsichere und unabhängige Frau. Es gibt nichts, was sie nicht erreichen könnte. Ihre Devise heißt: Was die Männer können, kann ich noch besser! Sie ist keine von den schrillen Emanzen, sondern eine zielstrebige Autorität - die geborene Karrierefrau!

Die Drache-Frau eignet sich vorzüglich als Führungspersönlichkeit und ist in der Lage, ein großes Unternehmen erfolgreich zu leiten. Sie ist ein wahrheitsliebender Mensch und sehr auf Anerkennung bedacht. Selbst bei eventuellen Mißerfolgen ist sie stets bereit, sich freimütig mit anderen darüber auseinanderzusetzen. Ihre positive Lebenseinstellung sorgt dafür, dass sie sich so schnell nicht geschlagen gibt. Sie wird immer versuchen, einen Weg aus einer katastrophalen Lage zu finden.

Trotz des hitzigen Temperaments und des rechthaberischen Wesens ist die Drache-Frau eine liebenswerte Zeitgenossin. Süßholzraspeln ist unter ihrer Würde. Wenn sie provoziert wird, kann sie hart und erbarmungslos reagieren. Trotz ihrer Emotionen, ist sie weder sentimental, sensibel noch romantisch. Ist sie verärgert, reagiert sie entweder dickköpfig, unlogisch oder auch arrogant.

Es ist vollkommen gleichgültig, wie groß die Auseinandersetzung mit ihrer Familie auch sein mag, wenn sie gerufen wird, wird sie kommen und helfen, so gut sie kann. Sobald aber die Krise behoben ist, erfolgt eine strenge Maßregelung. Anschließend ist sie sofort bereit zu verzeihen. Eine Drache-Frau ist nicht nachtragend!

Die Drache-Frau würde nie ihr Schicksal tatenlos hinnehmen, sondern stolz für ihre Rechte kämpfen, auch wenn hierbei für sie die Gefahr bestehen würde, alles zu verlieren. Um ihre großen Ziele erreichen zu können, benötigt sie den Respekt und das Vertrauen ihrer Mitmenschen.

LIEBE

Die Drache-Frau ist von den Männern heiß begehrt, denn sie umgibt das Flair süßer Geheimnisse. Enttäuschungen oder sogar Liebeskummer kennt sie kaum. Vergangenes wird als eine Affäre abgetan. Sie ist halt um eine Erfahrung reicher geworden.

Drache-Geborene sind keine oberflächlichen Menschen - ihr Hauptziel ist in erster Linie Karriere und Beruf. Erst wenn sie das erreicht haben, sind sie bereit, eine Familie zu gründen.

Der MannAllgemeinDie FrauDer Mann

CHARAKTER

Der Drache-Mann hat viele positive, aber auch negative Charakterzüge. Er ist geistvoll, hochbegabt und großzügig. In demselben Maße aber auch egoistisch, extravagant, kompromißlos und entsetzlich unvernünftig. Er ist sehr stolz, impulsiv und sprüht vor Kraft und Vitalität. Der Drache-Mann gehört zu den extrovertiertesten Charakteren. Infolgedessen denkt und handelt er nur in großzügigen Maßstäben!

Zusätzlich sorgt er immer für Aktivitäten. Energiegeladen und zielbewußt versucht er, Ideen in die Praxis umzusetzen. Er besitzt eine außergewöhnliche Phantasie und die Gabe, andere von seinen Plänen so zu überzeugen, dass diese begeistert mitmachen. Arbeiten macht ihm Spaß. Sie gehört zu seinem Leben wie die Luft zum Atmen. In seinem Übermut kann er manchmal über das angestrebte Ziel hinausschießen.

Drache-Geborene nehmen es mit jedem Gegner auf und scheuen kein Hindernis. Überall und jederzeit sind sie einsetzbar, um jedes Projekt in Angriff zu nehmen. Ihre Devise heißt Handeln! Sie stehen zurecht im Ruf, auch dann die Führung zu übernehmen, wenn es besonders unangenehm ist. Bei soviel persönlichem Einsatz bleibt der Erfolg selten aus!

Drache-Geborene lassen sich nicht unterordnen oder in ein Schema pressen. Ihre Unabhängigkeit geht ihnen über alles. Nur wenn sie sich frei fühlen, können sie ihren ganzen Ideenreichtum voll zum Einsatz zu bringen. Zielbewußt erreichen sie fast alles, was sie wollen. Notfalls improvisiert der Drache-Mann, denn für alle Fälle hat meist noch ein zweites Konzept im Ärmel.

Trotz des hitzigen Temperaments und des rechthaberischen Wesens ist der Drache-Mann ein liebenswerter Zeitgenosse. Süßholzraspeln ist unter seiner Würde. Deshalb ist er grundsätzlich direkt. Wenn er provoziert wird, kann er hart und erbarmungslos reagieren. Trotz seiner Emotionen ist er weder sentimental, sensibel noch romantisch. Ist er verärgert, ist er entweder dickköpfig, unlogisch oder arrogant. Sobald der Zorn vorüber ist, wird er sofort wieder verzeihen. Drache-Geborene sind nicht nachtragend!

Ein Drache hat viele Bewunderer, aber noch mehr Neider. Geist, Energie und ein eiserner Wille sind sein Statussymbol. Gerissenheit und Tücke sind ihm fremd. Hinterlistige Intrigen und Ränkespiele liegen nicht auf seiner Wellenlänge. So kann die Enttäuschung groß sein, wenn er den wahren Charakter einiger so netter Mitmenschen erkennt.

Allerdings haben Drache-Geborene ein diebisches Vergnügen daran, wenn sie mit ihren bizarren Reden und Ideen bei ihrer unmittelbaren Umgebung eine Art Schockwirkung herbeiführen können.

Mit Geld geht der Drache-Mann stets großzügig um, obwohl er kein Verschwender ist. Außerdem ist er durch seine positive Lebenseinstellung nicht so leicht unterzukriegen. Wenn der Drache-Mann sich im Recht glaubt, kann er aufgeblasen und selbstzerstörerisch sein. Unbeirrt verfolgt er dann seine Pläne ohne Rücksicht auf mögliche Konsequenzen.

LIEBE

In der Liebe gehört der Drache-Mann zu den Siegernaturen. Er hat das gewisse „Etwas“, was ihn beim weiblichen Geschlecht so unwiderstehlich macht. Er selbst fühlt sich auf Dauer nur zu einer starken Partnerin hingezogen. Geistige Partnerschaft bedeutet ihm viel, und er liebt geschliffenen Witz in Gesprächen. Leider ist der Drache-Mann nicht allzu treu. Mal liebt er diese, mal jene Schönheit. Deshalb bleibt er am liebsten Junggeselle. Im Zweifelsfalle würde er sich stets für seine Karriere entscheiden.