Software-Entwicklung

Der Trend geht zwar momentan wieder einmal zur Integration von Allem in Eins und das eine im Web. Aber ein kleines, eigenständiges Programm auf dem eigenen Rechner kann manchmal Wunder wirken und Großes leisten. Insbesondere, weil Integration nicht zwangsweise mit „Segen“ gleichgesetzt werden kann und „sicherer Webbrowser“ ein Antagonismus  ist.

So sind nahezu alle Produkte aus dem Software-Bereich „verallgemeinerte“ Individual-Programme für Kunden. Daraus entwickeln sich dann regelmäßig wieder speziellere Programme für gezielte Kundenwünsche.

Was je nach Sichtweise als Luxus oder Unsinn abgetan werden könnte, bedeutet für Auftraggeber und Anwender solcher individuellen Produkte das Maximum an Produktivität. Denn diese Programme arbeiten so, wie der jeweilige Anwenderkreis es wünscht und nicht, wie es der Hersteller von Standardware für gut befindet.

Der Focus liegt auf „kleinen Nützlingen“; - große Universallösungen mit (jahrelangen und kostenpflichtigen) Anpassungsmöglichkeiten gibt es schon genug. Vorzugsweise ohne Installation lauffähig und hochportabel (also z.B. direkt vom USB-Stick) sind diese Programme dann der fehlende Löffel am Schweizer Offiziersmesser.

Einige ausgewählte Lösungen werden bei den Kundenbeispielen vorgestellt. Allerdings verbietet sich gleichermaßen die Vorstellung diverser Anwendungen, da dies Interessen der jeweiligen Kunden verletzen würde.

Wenn Sie für eine spezielle Aufgabe eine Lösung suchen, ist der erste Schritt eine unverbindliche Anfrage … .